Datenschutz

Stand: 7. November 2023

1.     Allgemein

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert die Ruepp Schreinerei AG (nachfolgend auch «wir» oder «Verantwortlicher» genannt), wie Personendaten erhoben und bearbeitet werden. Personendaten sind alle Angaben, welche sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Für den Fall, dass Sie Personendaten von Dritten zur Verfügung stellen, versichern Sie sich bitte, dass diese Dritte vom Inhalt dieser Datenschutzerklärung Kenntnis haben. 

2.     Verantwortliche

Verantwortlicher für die Datenbearbeitung ist die: 

Ruepp Schreinerei AG, Feldeggstrasse 3, 5614 Sarmenstorf, [email protected]. Im Falle von datenschutzrechtlichen Anliegen wenden Sie sich bitte an die folgende Kontaktperson: Andrea Ruepp.

3.     Erhebung und Bearbeitung von Personendaten 

Wir bearbeiten Personendaten, welche wir von unseren Kunden erhalten oder die wir beim Betrieb von unserer Website erheben. Soweit gesetzlich erlaubt, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handelsregister) gewisse Daten von Behörden (Sozialversicherungsbehörde, Krankenversicherung, Konkursamt), Gerichten oder Dritten. Nebst den Personendaten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, umfassen die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten über Sie erhalten, insbesondere Angaben aus öffentlichen Registern, Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren (bspw. Steuerbehörden, Sozialversicherungsbehörden) erfahren, Angaben im Zusammenhang mit ihren beruflichen Aktivitäten, Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte, Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (bspw. Rechtsberater) geben, Ihre Adressen und weitere soziodemographische Daten sowie Daten im Zusammenhang mit der Benutzung der Website (z.B. IP-Adresse). 

Erhebung von Daten im Rahmen von Bewerbungen

Bei einer Bewerbung auf eine offene Stelle bei uns bearbeiten wir Ihre Daten für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihre Bewerbung zu beurteilen und zu entscheiden, inwiefern eine Eignung für die betreffende Stelle vorliegt.

Zum Beispiel nutzen wir Kontaktdaten, um mit Ihnen Termine zu vereinbaren. Wir erheben persönliche Informationen, wie etwa im Lebenslauf enthalten, und bearbeiten Daten aus Arbeitszeugnissen oder Ausbildungsdiplomen. Neben diesen unbedingt notwendigen Daten haben Sie die Möglichkeit, uns zusätzliche Informationen für den Bewerbungsprozess zur Verfügung zu stellen. Die uns zur Verfügung gestellten Daten nutzen wir zur Beurteilung der Bewerbung und zur Entscheidungsfindung. 

Ihre Daten zur Bewerbung werden ausschliesslich mit Personen geteilt, die in den Bewerbungsprozess involviert sind, wie z.B. Geschäftsleitung, Vorgesetzte, Mitarbeiter. Ausserdem können Daten Behörden bekannt gegeben werden, wenn eine gesetzliche Mitteilungspflicht besteht. 

Die Bearbeitung ist im Rahmen des Bewerbungsprozesses zulässig. Die Daten werden grundsätzlich 6 Monate nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Arbeitsvertrages, werden die Daten für die Durchführung des Arbeitsverhältnisses weiter gespeichert und genutzt.

4.     Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um unsere Verträge mit unseren Kunden und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln, so insbesondere im Rahmen der Dienstleistungen rund um die Schreinerarbeiten und Innenausbau mit unseren Kunden und den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Subunternehmern, sowie um unseren gesetzlichen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen.

Haben Sie uns für die Bearbeitung Ihrer Personendaten eine Einwilligung gegeben und keine andere Rechtsgrundlage vorliegt, bearbeiten wir Ihre Personendaten gestützt auf Ihre Einwilligung. 

Darüber hinaus bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch für folgende Zwecke, an den wir (und zuweilen auch Dritte) ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse haben. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt immer aufgrund eines Zweckes; Insbesondere um:

      • Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Websites, Apps und weiteren Plattformen, auf welchen wir präsent sind;
      • Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung derer Anfragen (z.B. Bewerbungen, Medienanfragen);
      • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache sowie Erhebung von Personendaten aus öffentlich zugänglichen Quellen zwecks Kundenakquisition;
      • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen), soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben (wenn wir Ihnen als bestehender Kunde von uns Werbung zukommen lassen, können Sie dem jederzeit widersprechen, wir setzen Sie dann auf eine Sperrliste gegen weitere Werbesendungen);
      • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung;
      • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;
      • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung);
      • Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Websites, Apps und weiteren Plattformen;
      • Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts und sonstige Massnahmen zur IT-, Gebäude – und Anlagesicherheit und Schutz unserer Mitarbeiter und weiteren Personen und uns gehörenden oder anvertrauten Werte (wie z.B. Zutrittskontrollen, Besucherlisten, Netzwerk- und Mailscanner, Telefonaufzeichnungen);
      • Kauf und Verkauf von Geschäftsbereichen, Gesellschaften oder Teilen von Gesellschaften;
      • und andere gesellschaftsrechtliche Transaktionen und damit verbunden die Übertragung von Personendaten sowie Massnahmen zur Geschäftssteuerung und soweit zur Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen sowie interner Vorschriften.

5.     Cookies und Tracking 

Unsere Websites verwenden Cookies und ähnliche Technologien zur Auswertung des Verhaltens unserer Website Besucher. Ein Cookie ist eine Datei, welche auf dem Webbrowser des Besuchers der Website gespeichert wird. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie ihren Webbrowser so einstellen, dass das Cookie zurückgewiesen wird, nur für eine Sitzung gespeichert oder vorzeitig gelöscht wird. 

Zum einen benutzen wir sogenannte Session-Cookies, in denen unter anderem die Angabe über die Herkunft und Speicherfrist des Cookies abgelegt ist. Normalerweise werden diese Cookies beim Schliessen des Browsers wieder gelöscht. Zum anderen verwenden wir permanent Cookies, welche einen Besucher der Website bei einem späteren Besuch wiedererkennen. Diese Cookies werden auch beim Schliessen des Browsers für eine gewisse Zeit noch gespeichert und in der Regel spätestens nach zwei Jahren deaktiviert. 

Wir nutzen permanente Cookies damit wir besser verstehen, wie Sie unsere Angebote und Inhalte nutzen. Gewisse der Cookies werden von uns gesetzt, gewisse auch von Vertragspartnern, mit denen wir zusammenarbeiten. Wenn Sie Cookies sperren, kann es sein, dass gewisse Funktionalitäten nicht mehr funktionieren.

Wir bauen in unseren Newslettern und Marketing-E-Mails teilweise und soweit erlaubt auch sicht- und unsichtbare Bildelemente ein, durch deren Abruf von unseren Servern wir feststellen können, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen und sie auf Sie zuschneiden können. Sie können dies in Ihrem E-Mail-Programm blockieren; die meisten sind so voreingestellt, dass Sie dies tun. Mit der Nutzung unserer Websites und der Einwilligung in den Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmen Sie dem Einsatz dieser Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, dann müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihre E-Mail-Programm entsprechend einstellen. 

Google Analytics 

Wir nutzen auf unseren Websites Google Analytics. Dies ist eine Dienstleistung von Google Irland. Google Irland stützt sich dabei auf Google LLC (mit Sitz in den USA) als Auftragsbearbeiter (beide «Google»), www.google.com), mit welcher wir die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) messen und auswerten können. Hierzu werden permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Obwohl wir annehmen können, dass die Informationen, welche wir mit Google teilen, für Google keine Personendaten sind, ist es möglich, dass Google von diesen Daten für eigene Zwecke Rückschlüsse auf die Identität der Besucher ziehen, personenbezogene Profile erstellen und diese Daten mit den Google-Konten dieser Personen verknüpfen kann. Soweit Sie sich beim Dienstleister selbst registriert haben, kennt der Dienstleister Sie auch. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen. Uns teilt der Dienstleister lediglich mit, wie unsere jeweilige Website genutzt wird (keine Angaben über Sie persönlich).

Sie können die Verwendung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Dies kann jedoch zu einer eingeschränkten Verfügbarkeit der Funktionen von [email protected] führen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können der Erhebung der Daten durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Deaktivierungs-Add-on für Ihren Browser installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de  

Social Media Plug-Ins 

Wir setzen auf unseren Websites Plug-Ins von den sozialen Netzwerken wie Instagramm und Facebook ein. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie sie (durch Anklicken), können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Website sind und wo und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt dann in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten von ihm keine Angaben zu Ihnen.

Wir erhalten diese Daten von Ihnen und den Plattformen, wenn Sie über unsere Online-Auftritte mit uns in Kontakt kommen (z.B., wenn Sie mit uns kommunizieren, unsere Inhalte kommentieren oder unsere Präsenz besuchen). Gleichzeitig werten die Plattformen Ihre Nutzung unserer Online-Auftritte aus und verknüpfen diese Daten mit weiteren, den Plattformen bekannten Daten über Sie (z.B. zu Ihrem Verhalten und Ihren Präferenzen). Sie bearbeiten diese Daten auch für eigene Zwecke in eigener Verantwortlichkeit, insbesondere für Marketing- und Marktforschungszwecke (z.B. um Werbung zu personalisieren) und um ihre Plattformen zu steuern (z.B. welche Inhalte sie Ihnen anzeigen).

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Auftritte bei Social-Media-Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

 Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich sowohl an uns oder an den Anbieter der Social-Media-Plattform wenden.

Welche Informationen die Social-Media-Plattform erhält und wie diese verwendet werden, beschreiben die Anbieter in ihren Datenschutzerklärungen. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

6.     Nutzung des Webformulars 

Das Webformular auf unserer Website bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Zur Nutzung des Webformulars ist die Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Die so erhobenen Personendaten werden innert 30 Tagen nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. Grundlage dieser Datenverarbeitung bildet Ihre Einwilligung.

7.     Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Sofern gesetzlich erlaubt und aufgrund der geschäftlichen Aktivitäten angezeigt, können Ihre Personendaten an Dritte weitergebengeben werden. Als solche Dritte gelten insbesondere:

      • Dienstleister von uns (wie z.B. Banken, Versicherungen), einschliesslich Auftragsbearbeitern (wie z.B. IT-Provider); 
      • Händler, Lieferanten, Subunternehmer und sonstige Geschäftspartner;
      • Kunden;
      • in- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichten; 
      • Medien; 
      • Öffentlichkeit, einschliesslich Besuchern von Websites und sozialer Medien; 
      • Mitbewerber, Branchenorganisationen, 
      • Verbände, Organisationen und weitere Gremien; 
      • Erwerber oder Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen, Gesellschaften 
      • anderen Parteien in möglichen oder tatsächlichen Rechtsverfahren.

 Diese Empfänger sind meist im Inland, können aber irgendwo auf der Erde sein. Vorausgesetzt die Weitergabe erfolgt an einen Dritten in ein Land ohne angemessenes Datenschutzniveau, verpflichten wir den Dritten vertraglich zur Einhaltung des anwendbaren Datenschutzes durch die Vereinbarung der revidierten Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission bzw. die Empfehlungen des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB).

8.     Dauer der Aufbewahrung von Daten

Wir speichern Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist. Die Dauer der Aufbewahrung richtet sich nach den rechtlichen und internen Vorschriften. Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs), gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

9.     Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Personendaten zu wahren und um Ihre Personendaten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10.  Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind (eine gesetzliche Pflicht, uns Daten bereitzustellen, haben Sie in der Regel nicht). Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen (oder der Stelle oder Person, die Sie vertreten) zu schliessen oder diesen abzuwickeln. Auch die Website kann nicht genutzt werden, wenn gewisse Angaben zur Sicherstellung des Datenverkehrs (wie z.B. IP-Adresse) nicht offengelegt wird.

11.  Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten Personendaten zu verlangen und wenn Sie der Meinung sind, dass die über Sie erhobenen Angaben falsch oder unvollständig sind, können Sie auch die Berichtigung Ihrer Personendaten beantragen. 

 Im Weiteren haben Sie das Recht der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen, die Löschung sowie die Beschränkung der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu beantragen. Sodann haben Sie das Recht eine erteilte Einwilligung zur Bearbeitung der Personendaten zu widerrufen. 

Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen.

Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 2 angegebenen Adresse kontaktieren.

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen.  Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch). 

12.  Änderungen

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 7. November 2023 aktualisiert. Wir behalten uns das Recht vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.rueppschreinereiag.ch, von Ihnen abgerufen werden.